10 Ländervergleich der Landesverbände

In der Berliner Europahalle auf zehn 25 m-Bahnen fand am 26. November 2017 der 10 Ländervergleich der jüngeren Nachwuchsschwimmerinnen und –schwimmer statt. Die Aktiven und zahlreiche Betreuer und Trainer aus Schleswig-Holstein machten sich am Freitag von Lübeck aus auf den Weg nach Berlin. Für alle Aktiven eine sehr schönes Erlebnis.

 

Luisa Hackmann (Jahrgang 2008), Lene Frenzel (2007), Max Gerke (2006), Maximilian Schubert (2006) und Levin Ortfeld (2005) vertraten den Schleswig-Holsteinischen Schwimmverband bei dem 10 Ländervergleich.

Gegen die großen und leistungsstarken Schwimmverbände wie Nordrhein-Westfalen, Berlin und Sachsen-Anhalt hatten es die Schleswig-Holsteiner schwer. Im Endergebnis lagen sie auf dem 6. Platz von 10 Ländermannschaften. Dazu beigetragen haben unsere Aktiven mit Platzierungen im Mittelfeld. Am weitesten vorn landete unsere Jüngste Luisa über 50 m Schmetterling in der sehr guten Zeit von 0:38,95. Weitere Bestzeiten schwammen Lene über 100 m Brust in 1:34,11, Max über 100 m Rücken in 1:19,44 (erstmals unter 1:20), Levin in 1:21,85 über 100 m Brust und Maximilian über 100 m Schmetterling in 1:23,16.

 

In der 12x50 m Freistilstaffel wurden Max (0:30,67) und Levin (erstmals unter 0:30 in 0:29,49) und in der 12x50 m Lagenstaffel Max über 50 m Rücken in 0:36,57 eingesetzt.

Ländervergleich (Protokoll)
Ländervergleich (Protokoll).pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.2 KB

Allen Aktiven herzlichen Glückwunsch!

 

Günter Wieschendorf